Veranstaltungen

Mehr erfahren

Kontakt

VDE Bezirksverein Mittelbaden e.V.

Studie, Positionspapier, Anwendungsregel oder Norm gesucht?


> VDE VERLAG

Im Shop des VDE VERLAGs finden Sie Normen zur elektrotechnischen Sicherheit und Fachbücher.

> VDE Shop

Im VDE Shop finden Sie aktuelle VDE Studien, Roadmaps und Positionspapiere.


Mehr Wissen, mehr Erfolg!

Für VDE Mitglieder gibt es Rabatte auf Publikationen, VDE Studien, Fachliteratur des VDE Verlags und Fachzeitschriften-Abonnements: Jetzt VDE Mitglied werden!

Albert-Keil-Kontaktseminar

Alle zwei Jahre veranstaltet der ETG-Fachbereich und der ITG-Fachausschuss „Kontaktverhalten und Schalten“ im VDE in Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Mittelbaden e.V. die VDE-Fachtagung mit Ausstellung - das Albert-Keil-Kontaktseminar in Karlsruhe.

Das Albert-Keil-Kontaktseminar „Kontaktverhalten und Schalten“ stellt jeweils die neuesten Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zu den Schwerpunkten Kontaktwerkstoffe, Steckverbinder, Schleifkontakte sowie Schaltgeräte und Anlagentechnik im zweijährigen Wechsel vor.

Seminar Schaltberechtigung

Hochspannungstransformator
jakit17 / stock.adobe.com

Ein Unternehmen hat seinem fachlich qualifizierten Mitarbeiter zum sicheren und rechtsfest organisierten Betrieb der elektrischen Anlagen eine Schaltberechtigung zu erteilen. Das nachfolgend beschriebene Seminar dient zum Erwerb, zur Auffrischung und zum Nachweis der dafür erforderlichen Sachkunde des Mitarbeiters. Hervorzuheben ist, dass theoretisch vermitteltes Wissen in diesem Seminar auch praktisch eingeübt wird.

Teilnehmerkreis:

Alle Elektrofachkräfte sowie schaltberechtigte- und schaltauftragsberechtigte Personen, die ihr Wissen erwerben oder auffrischen müssen, sowie Führungskräfte, die ihr Unternehmen rechtssicher organisieren wollen. Zielsetzung ist, die erforderlichen Fachkenntnisse kennenzulernen und zu festigen, sowie im Praktikum Freischaltungsaufgaben an einer Schaltanlage mit verschiedenen Spannungsebenen richtig umzusetzen. Das Training bildet die Grundlage zur Erteilung der Schaltberechtigung im Unternehmen. Für den Erhalt der Schaltberechtigung dient der Lehrgang als Fachkundenachweis.

Seminarinhalt:

In der Theorie werden die erforderlichen Rechtsgrundlagen, Unfallverhütungsvorschriften, Europanormen und VDE-Bestimmungen vermittelt. Netzbetriebsweisen, Schaltgeräte, Anlagenbauweisen, Personen-Schutzmaßnahmen, Verhaltensregeln bei Störungen und Unfällen zum Selbstschutz werden dargestellt.

In der Praxis lernen Sie MS-Netzstationen kennen. In Arbeitsgruppen erstellen und trainieren Sie verschiedene Freischaltungen unter Anleitung. Ein Fragebogen vertieft die theoretischen und praktischen Schwerpunkte. Kurzfilme zeigen Ihnen die Gefahren, Verhütungsstrategien sowie die richtige Anwendung der fünf Sicherheitsregeln.

Das könnte Sie auch interessieren: